Eine Bereicherung

Eine Bereicherung
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Eine Bereicherung

Hertha Walheim steigt mit erhobenem Haupt ab

Kommentar von Heribert Förster

Sieben Kämpfe, sieben Niederlagen. Zum Teil deutliche Niederlagen. Und sogar eine richtige ?Klatsche? (beim 1:10 in Hamburg). Wer nach dieser Saisonbilanz schreibt, der TSV Hertha Walheim sei eine Bereicherung für die Judo-Bundesliga gewesen, macht sich vermeintlich lächerlich. Aber nur vermeintlich: Denn die Hertha war eine Bereicherung. Trotz der sieben Niederlagen.

?Das ist höher ausgefallen, als es die Kämpfe hergaben . . . da haben wir aber Glück gehabt . . . Respekt für eure Leistung.? Die Walheimer wurden von den Gegnern mit Lob bedacht, wer in der Liga über die Herthaner sprach, tat dies mit großem Respekt. Eine junge, hungrige, willige, lernfähige Riege ging auf die Matte, und das eine Jahr Bundesliga war kein verlorenes Jahr. Der Aufstieg war nicht geplant, weil die Trainer Patrick Haas und Frank Heynen wussten, dass er eigentlich zu früh gekommen ist. Aber die jungen Athleten um einen bärenstarken, sich hervorragend entwickelnden Lars Entgens haben viel gelernt bei ihren Niederlagen in Liga eins, der stärksten der Welt, wie es vielerorts heißt.

In Liga zwei werden die jungen, talentierten Walheimer wieder das Siegen lernen und vielleicht direkt erneut an das Tor zur Erstklassigkeit klopfen. Sie hätten schon in diesem Jahr dort bestehen können, wenn nicht das Verletzungspech in den höheren Gewichtsklassen bei allen sieben Kämpfen (!) taktische Varianten verhindert hätte. Das sollte Mut für die Zukunft machen, denn mit großem Ehrgeiz, viel Talent und wenig Geld haben die Herthaner was richtig Gutes auf die Beine gestellt.

(AZ/AN vom 30.09.2013)

Autor: Frank Heynen

Letzte Änderung: 15.04.2014

Erstellt am: 30.09.2013


Related content